Tag-Archiv | Tasche

Täschchen kann man nie genug haben…

deswegen ist nun dieses hier entstanden…

20140520-092801-34081070.jpg

angelehnt an das letzte Täschchen habe ich mir dieses Modell ausgedacht… 

20140520-092801-34081506.jpg

es hat 2 große, offene Steckfächer… eines davon mit Schrägband eingefasst und bestickt, das zweite mit Schleifband aufgehübscht. Auch ist die ganze Tasche mit Schrägband eingefasst, welches ich mit einem Wellenstich angenäht habe.  Diese Tasche hat dann geschlossen die Größe 20×10,5 cm… und kann auch schon mal ein Handy aufnehmen. Diese Art von Täschchen gefällt mir so gut, dass ich schon die nächste Idee davon im Kopf habe, mal sehen, ob ich das auch so umgesetzt bekomme 😉

So, da mich dieses Täschchen heute schon beschäftigt hat und zu neuen Ideen angehalten hat, geht es auch ab zum Creadienstag… 🙂

 

 

…mein Creadienstag #4

die Faltentasche von letzter Woche hat mir so gut gefallen… von den kleinen Fehlerchen mal abgesehen 😉 , dass ich diese Art Tasche noch einmal aufgegriffen und daraus eine iPad-Tasche für mich genäht habe. 

20140127-220600.jpg

die runden Ecken der ersten Faltentasche haben leider verhindert, sie für mein iPad verwenden zu können, denn ein iPad hat nun mal nicht sooo runde Ecken 😉 , also habe ich die Tasche noch einmal mit Ecken genäht.

20140127-220654.jpg
für den Außenstoff habe ich wieder den Eulenstoff verwendet… aber den inneren Stoff gewechselt. Zum Verschließen habe ich allerdings nur 2 KamSnaps verwendet… reicht 🙂

20140127-220744.jpg
die kleine Mitteltasche habe ich nun etwas tiefer gestaltet und so paßt nun auch noch meine Spielekonsole mit hinein… ein Buch (?), Schreibzeug oder auch das Ladekabel läßt sich dann in der vorderen Tasche unterbringen. 

20140127-223046.jpg

und… wie ihr seht habe ich dieses Mal drauf geachtet, wie die Eulen auf der Vorderseite aufeinander treffen *grins*…

so, nun aber mal ab damit zum Creadienstag… heute bin ich ja mal etwas früher dran 😉

mein Taschen-RUMs… 3/2014

Heute gibt es eine Tasche zu sehen… die allerdings nicht ganz so ist, wie sie eigentlich sollte *hüstel*… es sollte die „Fächertasche Rita“ von Angelika/angenaeht.blogspot.de werden…

20140123-155749.jpg

aber ich bin mit der Anleitung leider nicht so ganz klar gekommen… denn ich zähle mich immer noch zu den Anfängern. Trotzdem habe ich die Tasche fertig genäht, eben so, wie meine Möglichkeiten es hergaben… 😉

20140123-155819.jpg

sie hat 2 große Fächer und ein kleines Mittelfach… und ich habe sie mit 3 KamSnaps verschlossen. Aber auch, wenn sie „etwas anders“ als das Original ist… mir gefällt sie (auch wenn die Eulen auf der Vorderseite auf dem Kopf stehen… *seufz*… dumm gelaufen…).

 

Und der Winter kommt…

20140123-160505.jpg

nun doch noch tatsächlich in unsere Gegend… wer hätte das gedacht… *gnarf*… Leo gefällts.

 

jetzt aber schnell rüber zu RUMs… bevor ich wieder fast das Schlusslicht mache 😉

Dieses Mal ist es eine Bauchtasche geworden…

20131013-222557.jpg

die ich „dringend“ benötigte… also habe ich im Netz nach einer Anleitung gesucht. Bei funfabric.de bin ich dann fündig geworden, dort nennt sich die (einfache) Bauchtasche „Hip-Bag“… 

20131013-222717.jpg
Aber der ein oder andere weiß ja inzwischen… „einfach“ ist nicht unbedingt das, was ich suche/möchte, also habe ich auch dieses Projekt wieder auf meine Wünsche abgeändert. Die vorgegebene Tasche ist gänzlich ohne Futter gearbeitet (meine Tasche ist jetzt gefüttert) und es fehlte mir eine, bzw. zwei separate Täschchen… eine im inneren, mit Reißverschluss und eine außen, nur mit Kam-Snap verschlossen. Zusätzlich habe ich mir noch einen Schlüsselhaken in der Tasche eingenäht und eine Öse(D-Ring) außen am Gurt. 

20131013-222804.jpg
das Gurtband habe ich noch mit einem Herzchenwebband aufgepimpt… 

20131013-222856.jpg
Das ist sie nun… allerdings noch ohne „kleine extra Verzierungen“… 😉

20131013-222935.jpg
Die Stoffränder der Tasche (innen) habe ich allerdings nur „einfach versäubert“… und nicht mit Schrägband eingefasst, das war mir zum Schluss dann doch zu fummelig 😉

20131013-223027.jpg
hier noch einmal der D-Ring…

20131013-223102.jpg
und hier das Äußere noch etwas aufgepimpt 🙂

20131013-223145.jpg
Am fummeligsten war allerdings der Übergang… die Rückseite mit dem Körper der Tasche verbinden und dabei eine ordentliche Ecke samt Reißverschlussabschluss… hinzubekommen, denn die Anleitung gab dafür nicht wirklich viel Information her… Da hieß es dann einfach probieren! 

20131013-223221.jpg
So sieht übrigens meine Innentasche bzw. die Rückseite innen in meiner Tasche aus… Wie man mit Schrägband eine „ordentliche Ecke hinbekommt“ kann man übrigens sehr gut bei Farbenmix.de lernen, dort gibt es eine tolle Anleitung dazu von Christine Fischer

So… und hier geht’s zu „RUMs“ …).

Und es ist wieder soweit… „RUMS #32

Dieses mal etwas „kleines & praktisches“… für mich, denn Frau kann ja immer irgendein kleine Täschchen gebrauchen. Und mir fehlte etwas um gewisse Hygieneartikel „unsichtbar“ zu machen.
Vor einiger Zeit hatte ich schon die Anleitung für so ein kleines, passendes Täschchen im Internet gefunden, nämlich hier
(einmal „einfach“ & einmal „Deluxe“)
Ich habe die 2. Variante gewählt, sie allerdings nur mit einem Kam Snape verschlossen.

Hier nun mein Hygienetäschchen…

20130808-205845.jpg

20130808-205902.jpg

20130808-205923.jpg
Nun aber ab damit in meine Handtasche… 😉

und hier geht’s dann noch schnell zu RUMS #32