Tag-Archiv | morgens

…sie sind noch da

morgens… im Biokorn 😉


Die Felder leeren sich, aber die zwei kommen jeden Morgen… (hier keine 40m[?] entfernt)


…und ich hänge „weiter durch“, wie (hier… bei uns) das Wetter diesen Sommer 

Advertisements

morgens alleine mit Hund…

ich liebe es, wenn wir mutterseelenalleine durch die Gegend stromern…

IMG_5117

heute Nacht war es wieder ziemlich kalt…

IMG_5120

der Raureif machte alles weiß…

IMG_5121

und der kleine Entdecker war happy über den Abstecher aufs Gelände…

IMG_5119

und mal wieder neue „Kunst“ *hust* (aber besser hier auf den Ruinen, als irgendwo auf fremden Gebäuden…!? *gnarf* denn Sinn „warum“ versteh wer will…)

Xaver ist hier vermutlich so gut wie durch…(?)

und wir haben keine Schäden zu vermelden! *froi* Gestern Nachmittag war es zwar ziemlich ungemütlich und wir haben die große 16.°° Runde ums Feld ausfallen lassen… (weder Hund… noch ich werden gerne patschnass, denn es goß wie aus Kübeln…), aber im Großen und Ganzen hatten wir wohl Glück! Der letzte Besuch dann gegen  O.oo Uhr im Garten ging recht schnell und Leo war von dem weißen Zeugs, was ihm bei starkem Wind um die Ohren flog… schon mal etwas überrascht. 

20131206-090513.jpg
heute Morgen dann „die große Überraschung“… 😉 das weiße Zeug von gestern war (teilweise) liegen geblieben…. und ab und zu wird heute vielleicht auch noch etwas dazu kommen(?). Die Hunderunde gegen 8.oo… im ersten Schnee der Saison (da noch mit viiiiel Wind)… war für den kleinen Kerl somit sehr interessant, denn „es duftet anscheinend alles ganz anders“ im frischen Schnee… *keineAhnungwarum!*