Tag-Archiv | Handtasche

…eine allerletzte Tasche für dieses Jahr hab ich noch

und… es begann mit einer „alten“ Lederjacke


das ist nämlich meine alte Lederjacke… bestimmt schon an die (deutlich über?) 20 Jahre alt und inzwischen auch zu groß/weit geworden. Da sie doch schon mächtig abgewetzt war, habe ich beschlossen, sie „einfach zu recyclen“ 😉 und für Taschen usw. auzuschlachten. Dieser Tasche dient sie nun als Boden…


Da ich bei meiner ersten Crossbag (Taschenspieler II v. FM) den Fehler gemacht habe den Schultergurt auf die falsche Seite zu setzten, da dachte ich mir, „ich mache sie mir noch einmal neu…“(!) aber mit Gurt auf der „richtigen“ Seite. Den Schnitt also auf 100% neu ausgedruckt (denn da dachte ich noch, ich hätte sie beim ersten Versuch etwas „verkleinert“ genäht…), zugeschnitten und frisch ans Werk.

Beim Nähen anschließend habe ich dann schnell bemerkt, ich hatte sie das erste Mal wohl doch nicht verkleinert genäht *hüstel*


Auf der Rückseite gab es erneut eine kleine Reißverschlußtasche, dieses Mal allerdings eher im unteren Taschenbereich… damit man nicht „wieder so tief reingreifen“ muss 😉 Es ist aber noch tief genug,  um Schlüssel oder auch das Handy einzustecken 


Im Inneren habe ich mir dieses Mal wieder ein nützliches Schlüsselband gegönnt und zusätzlich noch ein kleines, doppeltes Steckfach für Stifte o.ä.


jetzt habe ich 2 „fast identische“ Rucksäcke… quasie einen für „Rechtsträger“ und einen für „Linksträger“ 😉 *grins*

 

Und zum Jahresabschluß dann noch ein herzliches… 


kommt alle gesund und munter ins neue Jahr…

wir sehen uns 🙂

♥♥♥liche Grüße

eure Nadelfun…

Advertisements

Geschafft… meine Zirkeltasche

ist endlich fertig geworden. Ich weiß nicht, wie viele Wochen sie nun letztendlich auf meinem Schneidetisch lag und auf ihre Fertigstellung gewartet hat…(?). Warum das so lange gedauert hat… keine Ahnung!?

Aber egal… jetzt ist sie ja endlich fertig 🙂 und sie gefällt mir sehr gut! Sie ist vielleicht etwas größer ausgefallen, als ich zu erst gedacht hatte… aber als Frau braucht man ja auch mal etwas Platz 😉

Ein paar Änderungen gab es auch bei diesem Modell… ich habe wieder ein Schlüsselband eingearbeitet, eine zusätzliche Stecktasche auf der gegenüberliegenden Innenseite, wo man 2 Stifte und ein Handy unterbringen kann…

und auf der Rückseite gab es noch eine weitere Stecktasche, die mit einem KamSnap verschlossen wird.

Und weil mich diese Tasche bis jetzt beschäftigt hat… geht sie auch mal wieder zum Creadienstag 🙂

Handtasche gesucht…

ich brauchte mal wieder eine neue Tasche… und meine Wahl fiel auf dieses Modell.


Es ist ein Schnittmuster von „Tante Anton“ und nennt sich „Gretje“ (Kosmetiktasche7Clutch/kleine Handtasche)

Sie hat alles, was ich brauche 😉 , und natürlich habe ich das ein oder andere meinen Wünschen angepaßt. Im Innenteil habe ich z.B. ein Bändchen mit Karabiner fixiert, damit ich den Schlüssel schneller herausfischen kann 😉 und eine kleine Einstecktasche, z.b. für mein Handy. Für die nächste Tasche habe ich da auch schon weitere Ideen *smile*

auf der Rückseite habe ich mir eine durchgehende Einstecktasche genäht, die ich mit einem KamSnap verschliessen kann… und um die Haupttasche zu schließen habe ich zum ersten Mal einen Magnetverschluss ausprobiert.

An den Seiten habe ich noch mit passendem Stoff die D-Ringe angebracht, um daran meinen Tragegurt zu befestigen. Und nun kann ich sie zu einer Familienfeier ausführen 😉

Und da es eine Tasche für mich geworden ist, darf ich endlich mal wieder bei Rums… mitmachen 🙂 *freu*

Rosentasche… sooo süß

Wir haben diese Woche eine Einladung, wo ich eigentlich keine große Handtasche mitnehmen möchte… Geldbörse, Taschentücher, Handy und Schlüssen müssen mit, auf alles weitere kann ich verzichten (ja, ich benutze kein Schminkzeugs… „ich steh zu meinen Falten“ 😉 ) Und ich habe „mein passendes Modell“ dafür gefunden!

20140624-084247-31367848.jpg

 

Ich habe das Schnittmuster natürlich gleich wieder verkleinert 🙂 nämlich auf 75%, denn eigentlich ist sie größer. Diese Tasche hat bei mir somit nur eine ca. Größe von 19x12x8cm (unbefüllt… versteht sich 😉 )

 

20140624-084248-31368544.jpg

 

Das ist sie nun, meine neue, kleine Ausgehtasche… „Piccadilly“… mit kleinem Rosenmuster. Sie gefällt mir sehr gut und es hat Spaß gemacht sie zu nähen… Ich lerne das noch *lach*,  wenn ich bedenke, wie ich mich bei der Schnabelinabag an manchen Stellen noch gequält habe. Aber jetzt komme ich so langsam dahinter, „wie das mit Taschen geht“.

 

20140624-084249-31369223.jpg

Natürlich gab es auch hier wieder den ein oder anderen Momente, wo ich alles hättte in die Ecke pfeffern können, aber das lag eher am Material, was ich ausgewählt hatte, z.B. bei diesem kleinen Verschluss…*grrr* wer sich den ausgedacht hat, der hat das selbst wohl noch nie verwendet (ständig klemmte was an dem Ding, einmal ließ es sich nicht schließen, dann wieder nicht öffnen *grummel*). Egal, vergessen… ich habe es (mit einigem Probieren) ja doch hinbekommen. Nun fehlt mir (wieder *seufz*) der Trageriehmen, bzw. denn ich habe keine passenden Karabiner da… Ich hoffe jetzt, sie kommen(sind bestellt) noch vor dem eigentlichen Termin an, denn sonst muss ich den Gurt erst einmal an die D-Ringe direkt annähen (nicht ganz so schön, aber durchaus möglich). Vorbereiten werde ich den Trageriehmen gleich noch, aber annähen werde ich ihn dann erst „in der letzten Minute“… *hust* 

Diese Tasche werde ich sicher noch einmal nähen, dann aber in einer anderen Größe, denn ich würde so etwas gerne mit in den Urlaub nehmen, aber dazu muss ich dann aber noch ein paar „Extras“ für mich einbauen 😉 … im Urlaub benötige ich ja eher so eine Art „Überlebenstasche“ *lach*, als eine Handtasche 😉

so, das geht nun zum Creadienstag… und ich stöbere mal auf den Blogs der anderen!