Tag-Archiv | Gassirunde

Unterwegs… gesehen


Am Samstag, zwischen den kurzen, sinnflutartigen Regenfällen… trafen wir auf der Gassirunde diesen kleinen Gesellen. Er oder sie…(?) saß mitten auf der Teerstrasse… die sonst immer vom Schwerlastverkehr der Sandgrube befahren wird und hat sich dort wohl „etwas aufwärmen wollen“…(?)

Ich konnte sie da nicht einfach sitzen lassen, zu groß die Sorge, sie könnte unter die Räder oder Schuhsohlen anderer kommen… Also habe ich sie ganz vorsichtig aufgenommen und rüber in die nahegelegenen Sandkuhle getragen. Da gibt es einen Bereich, wo nicht viel los ist und wo ihm hoffentlich nicht mehr viel passieren kann. Von da aus konnte die Echse dann in alle möglichen Bereiche verschwinden… (was sie auch tat, denn auf dem Rückweg war sie verschwunden 🙂  )

Es war wohl eine Wald- oder Bergeidechse… meint jedenfalls „Tante Gockel“ 😉

morgens alleine mit Hund…

ich liebe es, wenn wir mutterseelenalleine durch die Gegend stromern…

IMG_5117

heute Nacht war es wieder ziemlich kalt…

IMG_5120

der Raureif machte alles weiß…

IMG_5121

und der kleine Entdecker war happy über den Abstecher aufs Gelände…

IMG_5119

und mal wieder neue „Kunst“ *hust* (aber besser hier auf den Ruinen, als irgendwo auf fremden Gebäuden…!? *gnarf* denn Sinn „warum“ versteh wer will…)

Aprilwetter schon im Januar…?

nachdem wir den gestrigen Nachmittagsgang noch bei dem Wetter abschlossen…

IMG_5059

fing es heute Nacht noch einmal an wie verrückt zu schneien…

IMG_5060

Leo hatte heute auf der Frührunde so seinen Spaß, besonders, als wir zu dem Abschnitt kamen, wo vor uns noch kein „anderer“ Mensch gelaufen war, außer eben Wild… hach, was müssen Fuchs-(? oder doch nur Hund? aber so ganz ohne Herrchen???) oder Rehfüße doch herrlich für einen Hund riechen? 😉

IMG_5061

im Moment sieht es eher wieder nach Schneeregen aus… mal sehen, was die Nacht noch so „bringt“ 😉