Archiv

…~ *seufzschmelz* ~…

Advertisements

Jeden Morgen….

sehen wir auf der Gassirunde dieses Bild


eine Ricke, die neugierig ihren Kopf aus dem Feld streckt und guck, wer oder was da wohl läuft

Manchmal ist es auch ein Böckchen… mit kleinem „Geweih“ (soll es ja wohl noch werden 😉 )…

Sie sind sooo süß…

Osterlämmer 2017… bis jetzt sind es 4 Stück (2 „Mütter“)… 3 „tragen“ noch

edit: heute (07.04.) waren 2 neue Lämmer auf der Weide zu sehen

edit again(15.04.): nun sind es schon 8 Lämmer….

eine Schafsdame hält sich ziemlich zurück mit der Geburt 😉

Update(12.Mai): die letzte Schafsdame war wohl nicht tragend… sie hat sich nur das Gras schmecken lassen 😉 und war deswegen wohl „kugelrund “ :-).

Reiherschutz… nicht schön, aber leider nötig

Es könnte gerade soooo schön sein…


wenn da nicht… die 2 gefräßigen Reiher vom Vorjahr wieder gekommen wären und mich zu diesem „netten Arrangement“ gezwungen hätten… (2 Goldorfen sind weg 😦 ) und der „fleißige Nachbar“ nicht gerade seinen Zaun neben mir kärchern würde…

Den Café lassen wir uns aber trotz der Beschallung schmecken 😉

Eins hab ich noch…

ich hoffe, ihr mögt sie überhaupt noch sehen… meine „Wildschweinschadensbilder“… 😉 aber es fasziniert mich einfach, was so ein Viech anstellen kann, wenn es nicht gebremst wird (und es ist das erste Mal, dass ich das so nah beobachten kann). Die Ponyweide ist inzwischen einmal komplett „umgegraben“ und auf/neben dem Weg geht es auch fleißig weiter… Auf 2 weiteren Wiesen/Weiden hat sie nun begonnen umzugraben, wobei die eine schon eine echte Nutzweide ist, also wo regelmäßig Pferde stehen (bis einen Tag vor Silvester sogar) und auch Heu gemacht wird. Ich glaube, der Reiterhof wird nicht erfreut über den Besuch der Sau sein…