Ein neuer „Rucksack“ ist es geworden 

vor Weihnachten hatte ich ja schon erwähnt, dass in meinem Chaos in meinem Zimmer 2 angefangene Projekte vergraben sind… Eines davon gab es Ende des letzten Jahres schon noch zu sehen… (Crossbag II) und heute nun das 2te 🙂


Ich habe doch recht lange daran herumgepuzzelt… aber nicht, weil der Schnitt (von Keko, Matchbag) so schwierig oder aufwändig ist, nee… ich habe mich mal wieder bei der Auswahl der Stoffe/Materialien sehr schwer getan 😉 nur der „Grund/Hauptstoff“ stand schon lange fest und lag deswegen schon bereit. 


Bei der Crossbag hatte ich ja meine alte Lederjacke im Boden vernäht und das gefiel mir sehr gut. Nun kam mir beim Kramen in den Vorräten die alte Lederjacke meines Sohnes wieder in die Finger… und die Farbe paßte ja sowas von 🙂 zum Stoff *schwärm*. Eines muss ich dazu aber schon gleich sagen, ein großer Freund des (Kunst)ledernähens werde ich mit Sicherheit nicht!!!  


Es ist auch das erste Mal, dass ich solche Ösen irgendwo eingebaut habe…*grübel* obwohl ich schon mehrfach versucht habe, mir das nötige Equipment dafür zuzulegen. Aber alles, was ich bis dato gekauft hatte (Discounter, Kaffeeröster…?*seufz*) war „für mich alles irgendwie Mist“! Jetzt habe ich mir ein „gutes (ich weiß, dass ist relativ) Gerät gegönnt“ und bin schwer begeistert… endlich klappt alles wie gewünscht und ich werde nun fleißig Ösen verwenden *lacht*


Da ich mich wieder nicht entscheiden konnte, ob reiner (richtiger?) Rucksack oder einfache Tasche mit Klappe… Beutel(?), da habe ich ein „Zwischending“ aus allem gewählt. Der Griff kommt vom Rucksack und ne Klappe hats auch bekommen, zumal es dann doch etwas „geschlossener“ ist. Nur die Träger… da hadere ich noch etwas. Was aber schon trotz allem vorher für mich feststand, war… der Tragriemen wird nachträglich über beide Stofflagen gesetzt! (so wie von Keko „empfohlen“). Die Tasche ist schon recht „groß“, oder besser… Frau kann eine Menge darin verstauen… halte ich es so einfach für stabiler 🙂 , denn ich kenne mich ja *immervolleTaschenhat* 😉 Das Webband ist auf „meinem Mist“ gewachsen… und gehört da eigentlich gar nicht hin, aber ich habe ja schon gesagt, „Leder“ +ich werden beim Nähen nicht wirklich Freunde 😉 *nienichtschummelnmuss*


Im Inneren habe ich eine Reißverschlusstasche gesetzt und mein obligatorisches Schlüsselband gibt es auch wieder *dieIdeedazueinfachtollfindet*


Da die Tasche innen über die gesamte Rückseite geht, ist sie auch ausreichend groß 😉 wie man sieht.


alles in allem eine tolle Tasche/Schnitt und ich bin mit meiner Materialauswahl auch mehr als zufrieden… Nun muss ich mir allerdings noch das Material für den Tragegurt besorgen, denn inzwischen ist mein Bestand da nicht mehr ausreichend gewesen 😉 Mal sehen, vielleicht fällt mir da ja noch „was ganz anderes“ als Gurtband ein 😉

Und da ich heute morgen mal wieder die letzten Handgriffe gemacht habe (Ösen eingebaut) geht die Tasche so zum Creadienstag… sie hat mich die letzten Tage beschäftigt und wird  mich ja auch noch etwas beschäftigen… 🙂 (erwähnter Tragegurt…)

Advertisements

4 Kommentare zu “Ein neuer „Rucksack“ ist es geworden 

  1. Superschön! ♥ Den Stoff find ich ganz klasse. Die Rosen, Laternen, … Nur die Libellen müßten für mich nicht sein *g*, aber die sind ja sehr blass ;-). Der Futterstoff ist aber ein anderer, gell? Auch sehr süß mit den Vögelchen! Schönen Abend & Sonntag noch 🙂

    Gefällt mir

    • Danke 🙂

      Ja, der Stoff war für mich ein „Taschenmußsein“… obwohl es kein „leichter“ Stoff ist… ich glaube, das is so ein „Gobelin“stoff und doch schon noch etwas grober als der für die Crossbag. Da hab ich es einmal mit ner Außentasche (mit eingesetztem Reißverschluss) versucht und bin gescheitert…

      schönen Sonntag noch und ♥Grüße

      Gefällt mir

  2. *kreisch* ist die schööööööööööööööööööööööööön. Bist du sicher, dass du sie behalten willst? *zwinker* sowas von durchdacht und romantisch…. einfach ein traum. da schaut dich bestimmt die ein oder andere ganz neidisch an 🙂
    Liebe grüße
    gusta

    Gefällt mir

    • Danke schön 🙂

      *kicher* oh ja, da bin ich mir ganz sicher, dass die bleibt *selbstschwerverliebtdarinist* 😉

      Als ich den Stoff im Herbst „gefunden“ habe, da wusste ich schon ganz genau, dass das eine Tasche werden muss 🙂 nur wie und welche, das wusste ich da noch nicht.

      Und das mit dem Kunstleder war auch eher zufällig;-) aber das passte einfach wie „Faust auf Auge“
      Nun puzzle ich immer noch am Tragegurt *seufz* denn ich habe zwar noch ein Stückchen passendes Gurtband da, aber das ist etwas knapp bemessen… du siehst, ich versuche gerade bei der Tasche „alles 100%“ hinzubekommen *smile*

      Ach… und die Größe kann ich voll empfehlen, nicht zu groß, nicht zu klein 😉 jede Menge Platz

      Schönen Abend noch und liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

über einen Kommentar von dir freue ich mich sehr... ♥ also bitte :-) schreib...♥♥♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s