Unterwegs… gesehen


Am Samstag, zwischen den kurzen, sinnflutartigen Regenfällen… trafen wir auf der Gassirunde diesen kleinen Gesellen. Er oder sie…(?) saß mitten auf der Teerstrasse… die sonst immer vom Schwerlastverkehr der Sandgrube befahren wird und hat sich dort wohl „etwas aufwärmen wollen“…(?)

Ich konnte sie da nicht einfach sitzen lassen, zu groß die Sorge, sie könnte unter die Räder oder Schuhsohlen anderer kommen… Also habe ich sie ganz vorsichtig aufgenommen und rüber in die nahegelegenen Sandkuhle getragen. Da gibt es einen Bereich, wo nicht viel los ist und wo ihm hoffentlich nicht mehr viel passieren kann. Von da aus konnte die Echse dann in alle möglichen Bereiche verschwinden… (was sie auch tat, denn auf dem Rückweg war sie verschwunden 🙂  )

Es war wohl eine Wald- oder Bergeidechse… meint jedenfalls „Tante Gockel“ 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Unterwegs… gesehen

    • 😊 ich freu mich jedesmal, wenn ich unterwegs auf solche „Wildtiere“ treffe. Immerhin musste ich erst sooo alt werden, um „den Blick dafür“ zu bekommen. Früher war man einfach oft zu „blind“ unterwegs.

      schönen Tag und liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

über einen Kommentar von dir freue ich mich sehr... ♥ also bitte :-) schreib...♥♥♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s