Eine Hülle für mein neues „Spielzeug“…

musste her. Seit dem Wochenende bin ich nun auch stolze Besitzerin eines E-Book-Readers… bzw. eher eines Fire HD 7 (ist ja nicht nur zum Lesen… dachte, das wäre vielleicht eher etwas für mich?!). Und als das nun so ganz „nackisch“ vor mir lag, da dachte ich mir, „das geht ja gar nicht!“… denn irgendwo muss das Ding doch sicher und gut geschützt geparkt werden…?

 

IMG_4811.JPG

also habe ich mich Montag hingesetzt und überlegt, wie ich das wohl umsetzen kann… (ich bin nicht wirklich gut in so was 😦 ich nähe solche Sachen eben lieber „nach Anleitung“). Eigentlich dachte ich, ich hätte genügend „Platz“ bzw. Nahtzugaben miteingerechnet, aber dem war irgendwie leider nicht so… In der Höhe paßte es wunderbar, aber wenn man die Hülle zuklappte *seufz*… da fehlten mir für mein Modell nun leider gut 2 cm. Dumm gelaufen!

Also alles noch einmal auf Anfang… neu „berechnet“…*hust* und auch noch ein paar Veränderungen vorgenommen. Webband kam auf Grund der Stoffauswahl nicht in Frage… also habe ich dieses Mal „gesteppt“(?), oder „gepatcht“? Naja, als ich nun alles zusammen genäht hatte, die Hülle gewendet, die Naht auch noch geschlossen hatte… da kam ja der große Moment *hust* Viel zu groß… *seufz* und auch die Lasche hatte ich falsch plaziert *grummel* Ansonsten gefiel mir die Hülle ganz gut, wenn da nicht dieser Dusselfehler mit der Lasche gewesen wäre… Als der erste Ärger nun verflogen war (wie gut tun einem da die täglichen Hunderunden *lach*), habe ich beschlossen alles aufzutrennen! Mir war die Hülle zum „in die Tonne zu treten“ einfach zu schade, denn gerade die Idee mit dem Abgesteppten gefiel mir so gut. Groß genug war sie ja 😉 , da blieb noch genügend Platz für eine 2. Naht. 

Und das ist sie nun… meine Reader-Hülle 🙂 heute morgen noch die letzte (Wende-)Naht per Hand geschlossen und alles einmal abgesteppt…

IMG_4810.JPG

Die erste Hülle zeige ich hier jetzt extra noch nicht (obwohl sie wirklich gut geworden ist, nur leider ist sie für meine Zwecke „viel“ zu klein), aber die Hülle könnte vielleicht noch „ihre Verwendung bei jemand anderem“ finden… Schaun wir mal! 😉 

und nun gehts damit ab zum Creadienstag...

Advertisements

6 Kommentare zu “Eine Hülle für mein neues „Spielzeug“…

    • Danke 🙂

      Ja, das gleiche Spielchen hatte ich jetzt noch mal, mit 2 Buchhüllen… *seufz* aber auch die habe ich mir noch „hingefummelt“ 😉

      dir auch einen schönen Sonntag, hier ist es gerade nicht so prickelnd… es regnet 😦

      Liebe Grüße

      Gefällt mir

    • Danke, hab ich mir angesehen, sieht toll aus. Werde ich mir mal merken 😉 , wer weiß, vielleicht versuche ich deine Version ja auch mal aus.

      schönen Abend noch… 🙂

      Gefällt mir

  1. Wie gut, daß du nicht aufgegeben hast. Deine Hülle sieht einfach toll aus mit diesen Steppnähten. Webband hätte hier nur gestört. Zum Glück hast du die erste Hülle noch – vielleicht passt sie bei einem anderen Model.
    Schön, daß du bei den Hunderunden etwas „dampf“ abbauen konntest.
    Liebe Grüße
    Gusta

    Gefällt mir

    • Danke 🙂

      Ja, so eine Hunderunde tut verdammt gut 😉 und macht den Kopf für wichtigeres wieder frei.
      Inzwischen gebe ich ja auch nicht mehr so schnell auf, wenn beim Nähen was „schief läuft“…*smile*

      schönen Abend noch 🙂

      Gefällt mir

über einen Kommentar von dir freue ich mich sehr... ♥ also bitte :-) schreib...♥♥♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s